Salben, die Balsame auf Olivenölbasis

Balsame die die Haut verwöhnen

Natürlich pflegende & reparierende Salben aus den Bergen Grossarl

Naturkosmetik hergestellt im Herzen Salzburgs

Hier erhalten sie verschiedene natürlich pflegende Balsame mit unterschiedlichsten Eigenschaften aus der Kraft der Natur. Sie eignen sich besonders zur alltäglichen Anwendung. Hergestellt werden die Arler Salben und Balsame auf Olivenölbasis und Bienenwachs. Zusätzlich bringt jede Pflanze noch seine eigene Kraft aus der Natur mit. Diese Arler Balsame und Salben sind deshalb auch wohltuend bei Schrunden, trockener Haut, juckender Haut,...

Die Arler Salben stehen für

S wie spürbare Pflege leicht gemacht
A wie ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe

L wie leicht aufzutragen durch die schöne zarte Konsistenz
B wie Balsame / Salben dürfen in keiner Hausapotheke fehlen
E wie einfache Anwendung garantiert
N wie nie wieder ohne die Arler Salben und Balsame pflegen wollen

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)

Balsame und Salben – handgemachte Naturkosmetik aus dem Herzen Salzburgs

Naturkosmetik bietet viele Vorteile. Herkömmliche Balsame und Salben für die Haut sind oft aus Stoffen, welche chemisch hergestellt werden und eine große Belastung für die Umwelt darstellen. Mikroplastik, Silikone, synthetische Duftstoffe und Parabene sollten nicht auf die Haut gelangen. Im schlimmsten Fall können sie sogar Allergien und Hautirritationen hervorrufen und fördern, anstatt die Haut zu pflegen.

Arler Pflege für die Haut

Dabei existieren natürliche Alternativen, die die Umwelt schonen und Ihre Haut auf natürliche Art und Weise verwöhnen.

Die Balsame von Arler enthalten nur natürliche Inhaltsstoffe und eigenen sich besonders zur täglichen Anwendung. In den verschiedenen Salben werden die Kräfte der Pflanzen gezielt genutzt. Verwöhnen Sie Ihre Haut bei der täglichen Pflege oder nutzen Sie die Kraft der Natur, um gereizte, juckende und trockene Haut oder sogar Schrunden zu behandeln.

Woraus besteht Arler Balsam

Alle Produkte von Arler werden auf der Basis von Olivenöl und Bienenwachs hergestellt. In jedem Balsam sind dann, entsprechend den Rezepturen, nützliche Pflanzen beigemischt, die in dieser Form, ihre natürlichen Kräfte auf Ihrer Haut entfalten können.

Alle Balsame werden in Braunglastiegel abgefüllt, die mit einem schwarzen Deckel verschlossen werden. So werden die wertvollen pflanzlichen Stoffe bestmöglich geschützt und gehen nicht durch UV-Strahlung verloren.

Die Lärchenpechsalbe

Das wertvolle Lärchenpech, auch Lärchenharz oder Lärchenterpentin genannt, ist ein in Österreich bekanntes Heil- und Hausmittel. Es wird stets bei schönem Wetter und von Hand geerntet. Anschließend wird es mit Olivenöl aufbereitet. Das Öl macht das klebrige Harz geschmeidig, sodass es sanft auf die Haut aufgetragen werden kann und gut einzieht.

Lärchenpechsalbe ist ein bewährtes Mittel bei Husten und Heiserkeit. Dem Lärchenpech werden desinfizierende und entzündungshemmende Wirkung nachgesagt. Auch als Zugsalbe ist es bekannt, denn es "zieht" im wahrsten Sinne kleine Splitter aus der Haut oder Entzündungen aus dem Körper. Die Lärchenpechsalbe wirkt zudem bei schlecht heilenden Hautstellen oder Schrunden.

Vor der Anwendung der Salbe sollte jedoch getestet werden, ob eine Unverträglichkeit oder Allergie gegen den Wirkstoff vorliegt.

Die Arnikasalbe

Die heilenden Kräfte der schönen Bergblume sind schon seit Jahrhunderten bekannt. Für die Herstellung von Arnikabalsam werden nur feinste Blütenblätter aus kontrolliertem Anbau verwendet. Zusammen mit dem Olivenöl und dem Bienenwachs entsteht eine Salbe, die sich gut auftragen lässt.

Arnikabalsam sollte in keinem Haushalt fehlen, denn sie lässt sich vielseitig einsetzen. Egal ob bei Prellungen, Zerrungen, Verspannungen, oder zur Pflege von verschlossenen Wunden, die Kraft von Arnikabalsam wird bald Linderung schaffen und der Haut und dem Körper guttun.

Sie sollte jedoch nicht bei offenen Wunden oder für Hautpflege von Kleinkindern angewendet werden.

Die Ringelblumensalbe von Arler

Für die Herstellung der Ringelblumensalbe werden ganze Blütenköpfe, samt den wertvollen Blütenblättern, zusammen mit dem kaltgepressten Olivenöl angesetzt. Der so entstehende Ringelblumenauszug enthält keine weiteren künstlichen Zusatzstoffe und wird, in Verbindung mit dem Bienenwachs, zu einem reichhaltigen Balsam.

Ob zur Pflege von zarter Kinderhaut, im Winter bei rissigen Lippen und Händen, als Narben- oder als tägliche Hautpflege, Ringelblumensalbe ist ein wahres Wundermittel zur Hautpflege. Diese nützliche Salbe sollte in keinem Hause fehlen.

Naturkosmetik für eine schonende Hautpflege

Die Produkte von Arler Naturkosmetik enthalten keine chemischen oder synthetischen Duftstoffe, kein Mikroplastik und keine, auf Mineralölbasis hergestellten Stoffe. Es finden ausschließlich Naturprodukte Verwendung.

Die Salben lassen sich leicht auftragen und haben eine angenehme Konsistenz. Mit ihren heilenden Wirkstoffen sollten sie in keiner Hausapotheke fehlen. Die Produkte sind schnell und einfach anzuwenden. Tun Sie Ihrer Haut etwas Gutes und setzten Sie auf spürbare Pflege aus der Natur. Sie werden die Arler Balsame nicht mehr missen wollen.