Elisabeth2.jpg

Das bin ich

Meine Liebe zur Natur macht so vieles möglich...

Mein Name ist Elisabeth Heigl. Ich komme aus Großarl (dem wunderschönen Salzburg Land) und habe es mir zur Aufgabe gemacht, dich auf ehrliche Art und Weise zu unterstützen, den Einklang zwischen deinem Körper, Geist & Seele wieder herzustellen.

Ganz von Mensch zu Mensch!

 

Mein bisheriges Leben

Neben den Reservierungen und Marketingarbeiten für meinen elterlichen Betrieb und der dazu gehörigen Loosbühelalm, habe ich über 7 Jahre Erfahrung in der Kosmetikherstellung und im Vertrieb von Geschenksideen aus Zirbe, bzw. Naturprodukte aller Art.

 

Durch meine verschiedensten Ausbildungen und damit verbundenen Erfahrungen, möchte ich dir, mein Wissen von den Kräutern und Hausmittel meiner Heimat weiter geben und zeigen, wie einfach es ist, selbst Kosmetik, Kräuterschätze und Gesundes herzustellen. Zudem arbeite ich als Humanenergetikerin mit Schwerpunkt Bioresonanz, Biofeedback & Bodycheck.

 

All meine Abschlüsse bereichern mein Leben sehr:
*3 jährige Ländliche Hauswirtschaftschule mit Bereich Gastro und Soziales
*Ländliche Hauswirtsschaftliche Facharbeiterin
*Hotel- & Gastgewerbeassistentin
*Restaurantfachfrau

*Geprüfte Kosmetikherstellerin
*Dipl. Kräuterpädagogin
*Dipl. Knospenpädagogin
*Dipl. Humanenergetikerin

 

Ich bin Mutter 2er Töchter und glücklich verheiratet. Mein Mann und ich führen einen kleinen Bergbauernhof in Großarl mit Rinderaufzucht und Haflingerzucht.

Begonnen hat meine Leidenschaft zu den Kräuter und der Natur schon als Kind. Was gibt es schöneres fernab des ganzen Trubels aufzuwachsen, über die bunten duftenten Wiesen zu laufen, den Blumen beim Blühen zuzusehen, die Bäume zu beobachten, wie im Frühling wunderschöne Blüten aus den Knospen entstehen bis hin wenn sich im Herbst die Blätter verfärben und dann vom Baum fallen. Es gehörte schon damals dazu, Kräuterchen aller Art zu sammeln und daraus verschiedene Salben und Teemischungen zu zaubern. Ganz ehrlich? Diese schmeckten mir zwar nicht immer, aber daraus lernt man sehr viel. Allein schon wenn ein Kräuterchen viele Bitterstoffe beinhaltet verzieht es einem das Gesicht. Jetzt weiß ich, dass es sogar gesund ist und genau solche Pflanzenstoffe unser Körper, für unseren Stoffwechsel braucht. Oder dass es Gewächse mit Schleimstoffe gibt, wenn man diese richtig verwendet, sich diese Schleimstoffe lösen und wie ein Schutzmantel im inneren des Körpers wirken....

 

Denn wie es so schön heißt: Es ist für alles ein Kraut gewachsen.

Das sagten auch schon unsere Vorfahren :-)